Buchung & Beratung: 040 200064-0

Artemis

Luxuriöser Dreimaster

Der Name Artemis kommt aus der griechischen Mythologie und bedeutet «Göttin der Jagd». Unter diesem Namen wurde das Schiff ab 1926 zum Walfang eingesetzt. Später wurde die Artemis zum Frachtschiff umgebaut.


Ende der neunziger Jahre baute der heutige Eigentümer den imposanten Großsegler zu einer luxuriösen Bark um und renovierte diesen mehrfach. Großzügige Salonbereiche mit edlen Teakhölzern, komfortable Kabinen sowie Sonnendecks mit Liegestühlen vermitteln an Bord Kreuzfahrt-Atmosphäre. Die Dreimastbark verbindet Nostalgie mit Luxus und bietet den idealen Rahmen für anspruchsvolle Gäste.

Die Artemis steht das ganze Jahr für Törns auf der Nord- und Ostsee zur Verfügung.


Auf einen Blick
¬ Tagestörns: 120 Personen
¬ Mehrtagestörns: 30 Personen
¬ Länge: 59 m
¬ Breite: 7 m
¬ Tiefgang: 3,5 m
¬ Segelfläche: 1.050 m²
¬ 15 Zweibettkabinen, alle mit Dusche und WC

Fordern Sie hier Ihr unverbindliches Angebot an!

Newsletter abonnieren